Erstklassige Rohstoffe und schonende Prozesse

Rohstoffe

Kollagenpeptide sind rein kollagenes Eiweiß, das aus tierischen Rohstoffen gewonnen wird. In Europa kommt ein Großteil von Schweinen, der restliche Anteil von Rindern und Fisch. Bei diesem Rohstoff handelt es sich um kollagenreiches Gewebe von Tieren, die für den menschlichen Verzehr freigegeben wurden und den Ansprüchen der Gelatineherstellung entsprechen.

Produktionsprozess

Mit einem schonenden, enzymatischen Prozess werden die im Rohstoff enthaltenen Polypeptide so lange behandelt, bis das gewünschte Molekulargewicht der Peptide erreicht ist. Je nach Enzymen und Hydralisationsbedingungen kann das Endprodukt im Hinblick auf die Verteilung des Molekulargewichts oder anderen Parametern stärker davon abweichen. Anschließend wird das flüssige Hydrolysat sprühgetrocknet und teilweise agglomeriert.