Zukunft

Zukunft gestalten

Gelatine ist ein rundum natürliches Produkt. Dies erklärt auch die besondere Verantwortung der GME-Mitglieder, die menschliche Gesundheit, die Natur und die Umwelt nachhaltig zu schützen.

Gelatine in der Stammzellentherapie
Stammzellen werden in den menschlichen Körper eingepflanzt, um Krankheitserreger zu beseitigen und zu einer Genesung zu führen. Um Stammzellen zu züchten braucht man Oberflächen, auf denen sie sich festhalten können. Häufig werden Latex-, Styropor- und sogar Glaspartikel dafür verwendet. Die Stammzellen sind dadurch mit dem Trägermaterial verbunden und werden mit diesem eingepflanzt. Dies kann zu unerwünschten Nebeneffekten führen, da der menschliche Körper diese Materialien nicht biologisch abbauen kann. Gelatine kann hierzu eine Alternative bieten: Da sie sehr gut verträglich ist und vom Körper vollständig abgebaut wird, kann sie als wichtige Stütze in der Entwicklung der Stammzellentherapie dienen. Diese neue Methode mit Gelatine wird als ein großer Fortschritt in der Stammzellentherapie angesehen.

Aufarbeitung von antiken Büchern, Gemälden und Gebäuden
Wie lässt sich verhindern, dass wertvolle Skripte und antike Bücher in Archiven und Bibliotheken beschädigt werden oder sogar ganz zerfallen? Sie können mit Hilfe einer speziellen Gelatine aufgearbeitet werden.

Ein Beispiel: Die berühmten Dresdner Partituren, welche massiv von dem Hochwasser in Deutschland im Jahre 2002 beschädigt wurden, konnten dank spezieller Technologien mit Gelatine restauriert werden.

Weiterlesen

Vorteile der Gelatine für Gesundheit & Ernährung

Anwendungsgebiete der Gelatine

Rezepte

FAQ

Infocenter

Veröffentlichungen & Downloads, Pressestelle und Kontaktdaten

Links

Weitere Informationen im Web über Lebensmittel, Ernährung und Gesundheit