Ziegen-Apfel mit Kräutersalat

Pin it

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 kleine Äpfel 
  • 125 g Ziegenfrischkäse
  • 350 ml Apfelsaft
  • ½ Peperoni (halbieren und in dünne Streifen schneiden)
  • 2 Blatt Gelatine (in kaltem Wasser einweichen)
  • ½ Bund flache Petersilie (Blätterchen abzupfen) 
  • ½ Bund Minze (Blätter abtrennen und klein schneiden)
  • ½ Bund Estragon (Blätter abzupfen)
  • ½ Bund Dill (Blätterchen abzupfen)

Zubereitung:

  1. Die kleinen Äpfel in Scheiben schneiden, das Kerngehäuse ausstechen, mit einer Palette den Ziegenkäse dünn auf die Apfelscheiben streichen und zum Schluss wieder aufeinander setzen. Den Apfelsaft mit der Peperoni 10 Minuten köcheln lassen, von der Herdplatte nehmen und die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine zugeben und verrühren.
  2. 50 ml von der Flüssigkeit abnehmen und über die Äpfel geben, so dass die Zwischen-räume auch befeuchtet werden. Den restlichen Saft in vier Formen verteilen, die Äpfel mittig einsetzen und kalt stellen. Die gezupften Kräuter miteinander vermengen und in kleine Schalen oder Gläser abfüllen.

Tipp:

Eigentlich benötigen die Kräuter zu diesem Gericht keine Vinaigrette. Wer aber nicht darauf verzichten möchte, kann so eine schnelle Variante zubereiten:

  1. 3 bis 4 EL Balsamico-Essig 
  2. ½ EL Honig 
  3. Salz und Pfeffer 
  4. 2 EL Olivenöl

Den Essig mit Honig, Salz und Pfeffer verrühren – so kann sich das Salz auflösen – und zum Schluss das Öl einrühren.

Guten Appetit!

Hier finden Sie weitere Informationen zum Kochen und Backen mit Gelatine.